Wir haben 2 Gäste online
12530
HeuteHeute8
GesternGestern8
Diese WocheDiese Woche58
This MonthThis Month260
AlleAlle12530

Landwirtschaft

Magnetfelder beeinflussen

den lebenden Organismus bioenergetisch. Die Energie-Impulse durchfliessen den Körper und damit auch jede in diesem Bereich liegende Zelle. So beginnt die Selbstheilung ganzkörperlich. 
Ihr Tier fühlt sich durch die Magnetfeld - Anwendung vital und gesund.
Bei Kleintieren (Hunden, Katzen, Kaninchen...) hat die Magnetfeldtherapie besonders gute Wirkung bei:

  • Knochen- und Gelenkbeschwerden

  • Allergien

  • Entzündungen

  • Verletzungen und Knochenbrüche

  • Ischias- und Rückenschmerzen

  • Störungen des Immunsystems

  • Lähmungserscheinungen

  • Altersbeschwerden

Bei Beschwerden im Bewegungsapparat (Nerven, Sehnen, Muskeln, Knochen) vorzugsweise in Kombination mit der Matrix Rhythmus-Therapie und der Tierphysiotherapie.  Sogar die Hundewelpen spüren die gesunde Wirkung des Magnetfeldmatte. Wenn sie während der Welpenspielstunden eingeschaltet ist, gibt es ein grosses Gedränge auf dieser Matte und das Spiel findet fast nur da drauf statt.